Me = Leseratte

Moin moin,

lesen bildet, sagt man ja. Da ich mich der Bildung noch nie verweigert habe *hust* und ich ja sowieso fotografisch weiterkommen möchte (wie gedroht), habe ich vor Weihnachten und jetzt wieder zugeschlagen. Vom Weihnachtsmann gab es das Erstlingswerk vom von mir sehr geschätzten Stilpiraten, welches ich bereits jetzt durchgelesen habe. Urteil: Inspirierend, motivierend, interessant und absolut lesenswert! Man spürt, dass Steffen Böttcher nicht nur fotografiert, um seine Family ernähren zu können, sondern weil ihn seine Neugierde und seine Lust an der Fotografie sowie auch sein Spaß am Umgang mit Menschen (is’n Hochzeitsforograf) antreibt, was ihn auch immer wieder zu neuen Ufern bringt. Ich verfolge seinen Blog im Internet seit nem knappen Dreivierteljahr, kannte bereits einige Bilder im Buch und deren Storys, war aber trotzdem gefesselt von seinen Erzählungen. Uneingeschränkte Empfehlung von mir!

Nun habe ich erneut zugeschlagen und mir ein weiteres Fotografie-Buch gegönnt. „Kreative Fotopraxis“ von Robert Mertens. Das Buch erklärt nicht das Fotografieren ansich, sondern „fotografisch sehen lernen, Motiv kreativ interpretieren, Bildideen entwickeln“, also alles, was mir bisher fehlte. Ich bin sehr gespannt, was das Buch mir an Erkenntnissen bringen wird, wie ich sie einzusetzen wissen werde und ob es sich in meinen Bildern widerspiegelt. Eine Fülle von 230 Seiten versprechen auf jeden Fall keine Langeweile in den nächsten Wochen :-).

Gruß
Hauke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: