Monatsarchiv: November 2011

Freitags-Füller

1.  Ich könnte mal wieder das Bad putzen (aber wer will das schon?) .

2.  Bezüglich meiner Gesundheit geht es grad ein wenig drüber und drunter.

3.  Bloß nicht das Juniorteam-Wochenende verpassen .

4.  Wird Zeit für Weihnachtsmarkt.

5.  An meiner Tür  klingelte bisher nur ein einziger Zeuge Jehovas 🙂 .

6. Das, was an meinem Körper immer als erstes kalt wird, sind die Fingerspitzen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ausreichende Fitness, um aufs Juniorteam-Planungswochenende zu fahren , morgen habe ich hoffentlich mit vielen netten Leuten das Jahr 2012 geplant und Sonntag möchte ich endlich mal 3 Pun… ach, vergesst es !

Quelle


Freitags-Füller

Ich weiß, ich vernachlässige meinen Blog momentan ziemlich. Aber leider finde ich kaum Zeit dafür, etwas interessantes zu schreiben oder Bilder online zu stellen.

1. Nächste Woche liegt bisher erstaunlich wenig an und wird abgeschlossen mit dem Planungswochenende vom Juniorteam .

2.  Ich würde am Tag für ein paar Stunden die Uhr anhalten,  wenn ich könnte wie ich wollte.

3. Es riecht nach Weihnachten wenn  ein Lebkuchen pupst .

4.  Wenn wir mal wieder gaaaaanz viel Zeit haben, gehen wir zu IKEA.

5.  Es läuft  beim Laufen

6. Aktuell findet mein PC bei der Arbeit es lustig, regelmäßig mehrfach am Tag einzufrieren, immer und immer wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine R.AN!-Sitzung in Groß-Gerau mit unserem R.AN!-Verein , morgen habe ich laufen und Saunieren geplant und Sonntag möchte ich endlich endlich endlich 3 Punkte, verdammt nochmal !

Quelle


Freitags-Füller

1. Eine Menge Dinge stehen auf meiner To-Do-Liste. Gut, dass Wochenende ist und ich Zeit habe, diese Liste zu minimieren .

2.  Ein Königreich für Schokolade.

3. Die letzte SMS  ging an Daniel, um als Antwort zu hören, dass wir uns morgen nicht treffen .

4.  Sportunfähigkeit wäre gerade mein schlimmster Albtraum.

5.  Wo sind denn  schon wieder die Weihnachtskekse hin?

6. Musik entwickelt sich für mich mehr und mehr zu einer Massage  für die Sinne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Laufen mit Bärbel, Fussball, Pizza und Wein , morgen habe ich die pure Entspannung geplant und Sonntag möchte ich 3 Punkte, denn ich hab kein Bock mehr auf Niederlagen !

Quelle