Monatsarchiv: Februar 2011

Gestrandet…

Wir sitzen gerade am Fähranleger in Dagebüll und warten auf unsere Fähre. Laut Plan sollten wir in einer halben Stunde in Wittdün anlegen. Aber anhaltender Ostwind (den wir hier an Land zum Glück nicht spüren) sorgt dafür, dass bei Ebbe kaum Wasser im Hafenbecken ist und somit keine Fähre den Hafen anlaufen kann. Wir wurden auf halb 12 vertröstet und tatsächlich, am Horizont ist ein Schiff zu sehen. Der Urlaub kann also beginnen. Aber wir hätten 2h länger schlafen können…

Gruß
Hauke


Freitags-Füller


Wider Erwarten kommt der Freitags-Füller heute doch recht pünktlich, da wir wegen Philis Erkältung erst morgen die Reise in den Norden antreten.

1.   Es kommt mir vor wie gestern dass wir nach Heidelberg gezogen sind. Tatsächlich ist es schon mehr als drei Jahre her .

2.  Wenn ich heute im Lotto gewinnen würde, ich hätte nichts dagegen.

3.  Wann hat eigentlich  Armin Veh mit dem HSV mal Erfolg? Richtig, bisher nicht. Also weg mit ihm .

4.   Ganz schön ungemütliches Wetter vor meinem Fenster.

5.  Mein Bauch  ist ne Lusche. Mit dem Ding verreckt ich bei jeder Bauchmuskelübung kläglich .

6.  Oh mein Gott,  oh mein wer? .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf frühes Schlafengehen , morgen habe ich eine längere Autofahrt geplant und Sonntag möchte ich die weite der Nordsee genießen (allein bei dem Gedanken hält es mich kaum noch hier) !

Quelle


Urlaub

Kinners, ich hab Urlaub!!! Morgen gehts für 10 Tage in den hohen schönen Norden. Sieben Tage davon werden wir auf Amrum sein, in einer kuscheligen Ferienwohnung mit Sauna auf der geilsten Insel der Welt. Hach, wie ich mich freu.

Warum erzähl ich euch das? Genau, ich will euch neidisch machen. Aber gleichzeitig will ich euch auch sagen, dass der Freitags-Füller dieses Mal nicht nur verspätet, sondern zur Abwechslung mal gar nicht erscheint. Den morgen werde ich wohl noch schreiben können (wenn auch verspätet, weil Bloggen auf der Autobahn bei 140km/h is uncool), aber in der darauffolgenden Woche wird er wohl entfallen. Als Ersatz kann ich dann aber hoffentlich schöne Bilder von Amrum präsentieren.

Gruß
Hauke


Tae Bo…

… oder auch „was macht die Flinte da im Korn?“

Ich denke, man sollte in einem Blog nicht nur schreiben, wenn alles super, Friede, Freude, Eierkuchen und tralala ist, sondern man darf sich auch gerne mal zu Wort melden, wenn es einfach nur sch*** lief. Deswegen schilder ich jetzt mein zweites Tae Bo Erlebnis. Dieses fand gestern statt und eigentlich waren die Vorraussetzungen für einen erfolgreichen Abend schon irgendwie nicht gegeben. Die Nase war dicht, ich kam ne halbe Stunde zu früh und Daniel, mein treuer meine-Bauchmuskeln-sind-auch-nonexistent-Partner, hatte es bevorzugt, eine Erkältung zu bekommen. Also war ich alleine hingefahren. Der Kurs begann recht vielversprechend. Ich erkannte einige simple Übungen… das war’s auch schon mit Erfolg. Der rest war eine Wiederholung der letzten Woche. Der Film, der da ablief, lief irgendwie an mir vorbei, ich hatte teilweise nen Tunnelblick und kam mir vor wie auf Drogen, weil ich dem Geschehen nicht mehr folgen konnte (körperliche Ermüdung + geistige Anforderung = Matsch in der Birne). Als dann mein kreislauf leicht schwächelte, ich ne Pause einlegte und es irgendwie nicht besser wurde, habe ich das Handtuch geschmissen, mein Schweißhandtuch aufgehoben und habe den Raum verlassen. Und nun weiß ich, dass Tae Bo nichts für mich ist und dass ich nach meinem Urlaub wieder beim Power Dumbbel meine Oberschenkel zum Brennen bringen werde, das bringt mehr Spaß.

Gruß
Hauke


Gemeinsamkeiten der deutschen und türkischen Sprache

Wie nah sich die deutsche und türkische Sprache sind, zeigt dieses Video:

Quelle: Der Postillon


Mein Geburtstagslied

Angeregt durch Kalle möchte ich euch gerne mein Geburtstagslied vorstellen. Der Gedanke dahinter ist relativ simpel: Man geht auf www.nr1finder.de/, gibt dort sein Geburtstag ein und sieht, welches Lied an seinem eigenen Geburtstag gerade in den Charts auf Platz 1 war. Dann sucht man das Lied bei youtube raus und verlinkt es in seinen Blog. Hier also meins:

Vorweg: Ich kannte das Lied bis dato nicht. Wenn ich es nun höre, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, wieso ich mich nicht fürs Tanzen begeistern kann. Es passt also so irgendwie null zu mir, aber das muss es ja auch nicht. Dafür war das Wetter an meinem Geburtstag ganz wie ich: 26°C, 14h Sonne und kein Niederschlag 🙂 (Quelle: wetteronline.de).

Gruß
Hauke


Freitags-Füller

Da ich gestern ein organisatorisch Treffen mit einigen leuten hatte, kommt der Freitags-Füller erst heute. Aber er ist aus der Sicht von gestern geschrieben (wie immer, wenn er zu spät kommt)

1.  Genau heute kommt TDU2 heraus (und genau heute hat meine Packstation mir erzählt, dass ich ein Päckchen bekommen hab 🙂 .

2.   Wenn ich die coolen Ghetto-Kids aus Mannheim sehe udn daran denke, dass die mal meine Rente finanzieren sollen, dann packt mich das Grausen.

3.  Ich habe es tatsächlich geschafft,  am Ende vom Tae Bo 80 sec auf den Ellenbogen und den Fussspitzen zu stützen. Das war für mich einen kleiner Erfolg und eine Überschreitung von einer persönlichen Grenze .

4.  Nächste Woche gehts wieder zum tae Bo, auch wenn ich wieder mich quälen werde, aber ich freu mich drauf !

5.  Als allererstes  am Tag würde ich gerne sporttreiben, aber dafür stehe ich zu früh auf .

6.   _______________ , wenn man das politische Geschehen in unserem Lande betrachtet (hierzu äussere ich mich auf meinem Blog nicht).

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf zwei Kumpels, Alkohol, Action- und Blödsinnsfilme und frauenfreie Zone (jedenfalls was körperliche Anwesenheit angeht , morgen habe ich ein klein wenig Haushalt und ein großviel TDU2-Daddeln geplant und Sonntag möchte ich weiterdaddeln !

Quelle