Stadttour

Ich war heute, am freien Montag, in Heidelberg unterwegs, um fotografisch festzuhalten, was in Heidelberg an einem Feiertag los ist. Diesem Thema habe ich mich schnell abgewandt, da ich feststellen musste, dass es die Heidelberger nicht interessiert, ob es nun Feiertag ist oder nicht, bis auf ein paar wenige geschlossene Geschäfte in der Hauptstraße ließ sich nur schwer ein Unterschied ausmachen. Also nahm ich die Einladung der Herbstsonne an und fotografierte, was mir vor die Linse kam. Viel Spaß, Kritik wie immer erwünscht.


Zu meinem ersten Erstaunen waren enorm viele Leute unterwegs. Ich gebe zu, ich bin in der Annahme losgefahren, ein verschlafenes Heidelberg vorzufinden. Im Nachhinein muss ich sagen, wer bei dem Wetter nicht draussen war, hat was verpasst.


Zur Freude von Phili: Die Sitzgelegenheiten neben der Alten Brücke wurden wieder zahlreich genutzt.


Die Brücke selber ließ es sich heute auch nicht nehmen, ein wenig rumzustrahlen.


Auf der Brücke hatte ich eigentlich gehofft, ein paar Asiaten mit dem Schloss im Hintergrund festhalten zu können, aber… sie waren nicht da!!!


Wer aber da war, waren die vielen Touristen und Einheimische in der Hauptstraße.


Dieser Tage auf den Berg am Nordufer des Neckars zu schauen ist eine wahre Wonne und ein Genuss fürs Auge.


Ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich dieses oder vorgehende Bild reinstellen sollte, daher habe ich mich für beide entschieden.

Ein letztes, nicht so farbintensives, dafür aber dunkles Bild mit interessantem Himmel.

Advertisements

One response to “Stadttour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: