Wenn ihr mal was Vernünftiges gucken wollt

Phili hat mich letztens auf eine Reportage aufmerksam gemacht, die ich als absolut sehenswert einstufe.

Worum geht es? Die Wenigsten von uns hatten schon einmal Berührungspunkte mit Autisten. Ich persönlich hatte bisher zweimal das Glück, solche Leute kennenzulernen. Das erste Mal bei meinem Zivildienst in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. Dort, in meiner Arbeitsgruppe, hatten wir zwei Personen, die Autisten waren. Allerdings waren beide nicht sehr zugänglich, wodurch man wenig über die Krankheit erfahren konnte. Später, in einer Skategruppe mit Jugendlichen, war auch ein autistischer Jugendlicher. Auch er war leider recht verschlossen, weswegen ich wieder nur wenig Kenntnisse über diese Krankheit bekam. Lange Rede, kurzer Sinn. Die Reportage stellt drei Personen vor, die alle Autisten sind, allerdings können sie sich besser mitteilen. Das, was die Drei auszeichnet, sind jedoch ihre besonderen Fähigkeiten. Einer hat ein sehr gutes kartografisches Gedächtnis und kann zu jeder Straße in Berlin die zugehörige Bedeutung nennen. Gleichzeitig liest er sehr viel und gibt das Gelesene in Form von Wikipedia-Artikeln wieder (bisher ca. 25.000 Atrtikel). Eine junge Dame schreibt Kindergeschichten, aber auch Sachbücher, unter anderem über Autismus, in denen sie die Krankheit aus wissenschaftlicher und aus ihrer Sicht beleuchtet. Der Dritte im Bunde, ein 16-jähriger Jugendlicher, hat ein unglaublich gutes musikalisches Gedächtnis und kann gehörte Töne absolut treffsicher einordnen.

Genug Neugierde geweckt, ihr findet die Reportage hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: