So sehen Sieger aus

 

Viele wissen, dass Phili und ich beim Juniorteam der Sportjugend Hessen aktiv sind (nicht? Na dann informieren). Einige wissen, dass wir in der Vergangenheit bei Veranstaltungen mitgewirkt haben, die sich gegen Rechtsradikalismus richtet. Unterstützt werden wir, das Juniorteam, dabei – und auch generell – sehr engagiert von einer Referentin der Sportjugend Hessen. Geli, kurz für Angelika Ribler, hat ihre Arbeit bei der Sportjugend zum großen Teil gegen Rechtsradikalismus ausgerichtet und nährt damit auch die Akitivtäten des Juniorteams. Dass diese Arbeit richtig und wichtig ist, zeigen die rechtsradikalen Aktivitäten in Hessen. Dass diese Arbeit Gehör findet und nicht unbeachtet bleibt, hat sich nun auch gezeigt. Geli wurde vorgestern in Köln mit dem Julius Hirsch Preis für ihr Engagement im Kampf gegen Rechtsradikalismus geehrt. Dieser Preis wird einmal im Jahr an Menschen und Vereine vergeben, die sich gegen Rechtsradikalismus stark machen. Dass dieser Preis kein Unbedeutender ist, zeigt u.a. die Besetzung der Jury: Otto Schily, Bundesinnenminister a.D.; Oliver Bierhoff, Teammanager DFB; Theo Zwanziger, DFB-Präsident; um nur einige zu nennen (mehr Infos hier). Mir persönlich ist es daher ein großes Anliegen, dass ihr an dieser Stelle nicht aufhört zu lesen und die nächste Homepage aufruft, sondern euch folgenden Link anschaut: DFB-TV.

Advertisements

One response to “So sehen Sieger aus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: